FEGIMEconnect
Nutzen Sie eine der vielen, möglichen Schnittstellen der FEGIME

für Handwerk | Handel & Industrie

E-Procurement

Zeit- und Kostenersparnis – das ist das Ziel aller Schnittstellen und Austauschformate. Wichtiges Ziel dabei ist die Fehlerreduzierung. Wir haben uns all Ihren vielfältigen Anforderungen gestellt und unterstützen Ihre Schnittstellenwünsche.

                                  

                                   

                                    

                                

                                    

E-RECHNUNG

Elektronische Rechnungen sparen Papier und schonen die Umwelt. Das alleine sind heute schon häufig Gründe dafür, sich eine PDF-Rechnung per E-Mail zusenden zu lassen. Auf Ihre Anforderung hin richten wir das persönlich für Sie ein. Auf Wunsch senden wir Ihnen die PDF-Rechnung auch signiert und das Original kann dabei für 10 Jahre in einem persönlichen revisionssicheren Archivsystem für Sie abgelegt werden..
Der Zugriff auf dieses Archivsystem ist ganz einfach: Auf den Button „Rechnungskopie“ im Shop klicken, und schon erhalten Sie einen neuen Abzug aus Ihrem persönlichen Archivsystem.

OCI

OCI, das Open Catalog Interface, ein Standard aus der Industrie zur direkten Anbindung unseres Shops an die Warenwirtschaft von Industrieunternehmen, hat mit diversen Varianten zwischenzeitlich auch in diverse Handwerkersoftware-Lösungen Einzug gehalten. Melden Sie sich direkt über Ihre Software in unserem Shop an und wählen Sie die gewünschten Produkte. Mit Abschluss der Bestellung wird diese direkt in Ihre Warenwirtschaft importiert. Es ist keine weitere Erfassung in Ihrem Warenwirtschaftssystem mehr nötig. Das spart Zeit, Geld und vermeidet Fehler. Unabhängig davon ob Sie mit einem generellen Account, einem Account je Mitarbeiter oder mit gemeinsam arbeitenden Benutzern einer Abteilung arbeiten – jede Konstellation wird von unserem System unterstützt. Auf Wunsch auch mit Budgetsteuerung, Freigabemechanismen durch Vorgesetzte und fix zugeordneten Kostenstellen. Sprechen Sie uns einfach an – gerne helfen wir Ihnen weiter. Alle Versionen werden von uns unterstützt. In unseren Artikeldaten sind alle Klassifizierungsstandards wie ETIM, eCl@ss(c) oder UNSPSC in den jeweils aktuellen Versionen für Sie eingepflegt.

zu den Anleitungen

UGL

UGL – (übergabeschnittstelle lang), ein Datenaustauschstandard aus der Sanitärbranche kommend, ist auch schon längst im Elektrohandwerk eingezogen. Mit Hilfe dieser Schnittstelle kann der Austausch zwischen Handwerk und Großhandel vereinfacht werden. In der einfachsten Form kann eine UGL-Datei in Form eines Warenkorbs in unser Shopsystem hochgeladen werden. Im Vollausbau können Formulare und Warenkörbe vollautomatisch und mit Ihrem Großhändler direkt ausgetauscht werden. Sprechen Sie Ihren Großhändler vor Ort an.

zu den Anleitungen

IDS

IDS-Connect ist ein Standard, der in Warenwirtschaftssystemen des Handwerks Verwendung findet und die direkte Anbindung unseres Shops ermöglicht. Melden Sie sich direkt über Ihre Software an unserem Shop an, suchen Sie sich in Ruhe die gewünschten Produkte aus. Und mit Abschluss Ihrer Bestellung wird diese direkt in Ihre Warenwirtschaft zurückimportiert. Es ist keine weitere doppelte und unnötige Erfassung in Ihrem Warenwirtschaftssystem mehr nötig. Auch das spart Zeit, Geld und vermeidet Fehler: Preise und Artikeldetails online abfragen, Preise und Verfügbarkeiten in Echtzeit, keine Mehrfacheingabe.
Fragen Hierzu? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

zu den Anleitungen

Warenkorb füllen
per TXT | CSV Import

Eine Artikelliste aus Excel© oder aus der Warenwirtschaft heraus in unseren Shop laden? Kein Problem. Standardformate wie TXT oder Excel© sind für uns selbstverständlich.

EDI

EDI bezeichnet ganz allgemein den Austausch von Geschäftsdokumenten wie Bestellung, Auftragsbestätigung, Lieferavis oder Rechnung in elektronisch verarbeitbarer Form. Die verschiedenen Varianten der Austauschformate sind jedoch recht zahlreich. Vom klassischen EDIFCAT-Datenaustausch, dem iDoc-Format von SAP© oder dem ganz aktuellen Format ZUGFeRD (http://www.ferd-net.de) bis hin zu vielen individuellen Ausprägungen. Allen Formaten gemeinsam sind folgende Vorteile: Schnelle automatisierte Verarbeitung ohne doppelte Datenerfassung, und damit die Vermeidung von Fehlern. Als technische Austauschverfahren kommen beispielweise Telebox X400, AS2, HTTP, FTP oder FTP zum Zuge. Um allen Ihren Ansprüchen gerecht zu werden arbeiten wir mit modernsten Konvertern, die es uns ermöglichen alle am Markt befindlichen Formate und Austauschnormen abzudecken. Zusätzlich arbeiten wir mit einem Echtzeit-Monitoring, das uns aktiv auf die kleinsten Unstimmigkeiten in diesem Austauschprozess hinweist und uns eine sofortige Reaktion ermöglicht. Qualität und Zuverlässigkeit sind auch in diesem Bereich unsere oberste Maxime.

EDI Formate & Nachrichtentypen

Die wichtigsten unterstützten Formate, Nachrichtentypen und Transportprotokolle in der Übersicht.

Formate

  • EDIFACT
  • EDILEKTRO
  • EANCOM
  • XML
  • OpenTrans 1.0
  • OpenTrans 2.1
  • SAP idoc
  • ZUGFeRD
  • und andere

Transportprotokolle

  • http(s)
  • (s)FTP
  • x.400
  • AS2
  • und andere
  •  
  •  
  •  

Nachrichtentypen

  • Bestellungen - ORDERS
  • Auftragsbestätigungen - ORDRSP
  • Lieferscheine - DESADV
  • Rechnungen - INVOIC
  •  
  •  
  •  
  •  

GAEB

Der GAEB-Datenaustauschstandard ist längst die Regel und daher für uns ebenfalls kein Fremdwort. Lassen Sie uns Ihre Ausschreibung in diesem Austauschformat aus Ihrer Warenwirtschaft heraus zukommen, und Sie bekommen sie im selben Format wieder fertig bearbeitet von uns zurück. Dann kann es auch gleich mit der Verarbeitung wieder weiter gehen.

25 Jahre FEGIME

Die Marktgemeinschaft FEGIME feiert in 2015 ihr 25-jähriges Jubiläum ...

... Ende des Jahres 1989 vereinbarten zwei Elektrogroßhändlergruppen aus Frankreich und Spanien einen Kooperationsvertrag, um auch über Landesgrenzen hinweg ihre Kräfte zu bündeln. Der Vertrag trat im darauffolgenden Jahr in Kraft, der Grundstein für die heutige FEGIME war gelegt.

Weitere Länder traten nach und nach bei, bis die Kooperation in 1993 nicht nur Mitglieder aus Frankreich und Spanien, sondern auch aus Italien, Deutschland und Großbritannien besaß. Im selben Jahr beim Europäischen Kongress in Berlin gründeten die Mitgliedsländer offiziell die FEGIME. Weitere Länder folgten in den nächsten Jahren. Seit 2009 nutzen alle Mitglieder den Namen FEGIME, die Corporate Identity und das gleiche Logo.

Im Jubiläumsjahr ist die Organisation stolz auf 18 verschiedene Mitgliedsländer und über 230 zugehörige Elektrogroßhändler, die in 27 verschiedenen nationalen Märkten aktiv sind und unabhängigen Service in über 1150 Geschäftsstellen bieten.